G48 Aerifizierer / Stechlüfter für gesunden Pflanzenwuchs

Mietpreisemit Kundenkarte

bis 4 Std. = 50,-€
bis 8 Std. = 70,-€
1 Tag = 90,- €
3 Tage = 199,-€
7 Tage = 350,-€
14 Tage = 480,-€

Wochenende
Sa. 09:00 – Mo. 09:00 Uhr – 140,-€

Kaution 200,-€ in bar

Die Kaution ist als Richtwert zu verstehen.
Wir behalten uns vor, die Höhe der Kaution individuell festzulegen.


20% Rabatt mit Kundenkarte

bis 4 Std. = 40,-€
bis 8 Std. = 56,-€
1 Tag = 72,-€
3 Tage = 160,-€
7 Tage = 280,-€
14 Tage = 384,-€

Wochenende
Sa. 09:00 – Mo. 09:00 Uhr – 112,-€

Kaution 200,-€ in bar

Die Kaution ist als Richtwert zu verstehen.
Wir behalten uns vor, die Höhe der Kaution individuell festzulegen.

JETZT ANFRAGEN
Artikelnummer: G48 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Aerifizierer / Stechlüfter  Rasenlüfter, Wurzellüfter für gesunden Pflanzenwuchs

Aerifizierer/Stechlüfter für gesunden Pflanzenwuchs. Nach dem stechen kann der Rasen wieder atmen und auch Wasser aufnehmen an den Wurzeln.

Der Boden ist vor Nutzung des Gerätes am Vorabend gut zu wässern!

Wann macht es Sinn, den Rasen zu aerifizieren?

Mündet regelmäßiges Vertikutieren und Düngen nicht mehr in die erwünschte satt-grüne Grasfläche, benötigt der Rasen eine intensivere Frischekur. Statt die Grasnarbe ein wenig anzuritzen mit den Messern des Vertikutierers, geht es der Verdichtung mit bis zu 10 Zentimeter langen Bodennägeln an den Kragen. Es sind gleich zwei Zeitfenster im Jahr, an denen ein Aerifizieren des Rasens sinnvoll ist, um den Gräsern Luft zu verschaffen:

  • Im Frühjahr zwischen März und April den Rasen lüften
  • Im Herbst von September bis Oktober ein weiteres Mal den Rasen aerifizieren
  • Strapazierten Spiel- und Fußballrasen von März bis Oktober alle 2 Monate behandelt

Techniche Daten

Eigengewicht: 131 kg
Hubraum 119 cm²
Anzahl Zinken: 30
Arbeitstiefe: 0 – 76 mm
Arbeitsbreite: 48 cm
Spur: 76 cm
Tankvolumen: 2,5 l
Hondamotor

Vorteile durch das tiefe Belüften von Rasenflächen
– kräftigeres Wurzelwachstum
– größere Wasserdurchlässigkeit
– Rasen wird widerstandsfähiger gegen Trockenheit
– Bewässerungshäufigkeit kann verringert werden
– weniger Unkrautwuchs / dadurch weniger Unkrautbekämpfungsmittel und dadurch weniger Vertikutierer mieten

Rasen aerifizieren mit maschineller Hilfe – so geht’s

Den Rasen zu lüften mit Muskelkraft ist für größere Flächen nicht zu empfehlen. Zu diesem Zweck bietet der Maschinenverleiher kompakte Aeratoren für den Privatgebrauch. Diese sind ausgestattet mit einer Vielzahl hohler Spoons, um die Verdichtungen in der Grassode schonend aufzubrechen. So handhaben Sie das Gerät gekonnt:

  • Nach Mähen und Vertikutieren den Aerator so aufstellen, dass die Arbeit entlang einer geraden Kante beginnt
  • Den Hebel bestätigen, um die Stacheln in Gang zu setzen und sogleich langsam voranschreiten
  • Die heraustretenden Erdkegel nicht wieder festtreten

Bleiben Sie nicht stehen, wenn Sie den Rasen maschinell aerifizieren. Die hämmernden Stacheln könnten das Grün zu stark perforieren. Im letzten Arbeitsschritt sanden und wässern Sie den Rasen, wie nach einem manuellen Belüften.

Gerne stellen wir Ihnen im Bedarfsfall einen passenden Mietanhänger zum Transport gegen geringen Aufpreis zur Verfügung.

 

Mietpark ElsdorfClemens & Partner – Daimlerstrasse 4 – D 50189 Elsdorf Gewerbegebiet an der A 61 Ausfahrt 18 zwischen Köln und Aachen

Telefon: 02274 – 4136

E-Mail: info@mietpark-elsdorf.de

Geschäftszeiten:

Mo. – Fr. von 09.00 – 18.00 Uhr

sowie Sa. von 09.00 – 15.00 Uhr

Nach oben